DRUCKEN

Keep Smiling


Unternehmen

Haasler Dentaltechnik, 1996 von Gerold Haasler gegründet, ist ein zahntechnisches Labor mit Standort in Langenlois. Gerold Haasler erlernte den Beruf des Zahntechnikers nach Abschluss der HTL Ferlach in Kärnten auf dem zweiten Bildungsweg und wagte den Schritt in die Selbständigkeit nach Absolvierung der Meisterprüfung in Baden 1995. 

Begonnen hat Herr Haasler mit zwei Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern und einem Lehrling. Nachdem sich der Kundenstamm erweiterte, stieg auch die Anzahl der Mitarbeiter kontinuierlich bis auf zuletzt 30 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter im Juli 2019 an. 

Gerold Haasler und sein Team fertigen festen und abnehmbaren Zahnersatz (Inlays, Kronen-und Brückentechnik, prothetische Zahnversorgung) sowie kieferorthopädische Geräte und Implantatversorgungen verschiedenster Systeme. 

Vor mehr als zehn Jahren stieg Haasler Dentaltechnik in die digitale Fertigung mit der Anschaffung eines Modellscanners und CAD – Konstruktionsprogramm ein. 2012 – Erweiterung und Übersiedelung der Firma in die neuen Laborräumlichkeiten in der Kamptalstraße in Langenlois. Seither wird die Digitalisierung durch Anschaffung neuer CAD/CAM Technologie forciert. 

Aus- und Weiterbildung hat einen hohen Stellenwert und wird bei Haasler Dentaltechnik großgeschrieben. Es werden Referenten aller zahntechnischen Spezialgebiete ins Labor geholt um den eigenen Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern aber auch externen Zahntechnikern, ihr Wissen weiterzugeben. 

Die Basis des Erfolges sind gute, gesunde und zufriedene Mitarbeiter/innen. Aus diesem Grund hat sich Haasler Dentaltechnik für das BGF-Projekt entschieden.


Logo_Haasler_1.png

 

 

 


Firmenanschrift

Haasler Dentaltechnik GmbH
Kamptalstraße 77
3550 Langenlois
www.haasler-dentaltechnik.at

Projektdaten

Projekttitel: „Keep Smiling
Anzahl der Beschäftigten: 30
Projektbegleitung: Manfred Kapeller
Gesundheitszirkelmoderation: Manfred Kapeller
Projektbeginn:   16.05.2018
Projektende:      31.03.2020  

Projektziele 

  • Sensibilisierung für die eigene Gesundheit 
  • Verbesserung der Arbeitssituation durch Weiterentwicklung der Arbeitsumgebung sowie der Arbeitsorganisation 
  • Förderung der Arbeitszufriedenheit und gesteigertes Wohlbefinden der Mitarbeiter/innen 

Projektablauf

Nach notwendigen Informations- und Planungsgesprächen zu den einzelnen Projektschritten, wurde im Mai 2018 mit einer Kick Off-Veranstaltung das BGF-Projekt „Keep Smiling“ in der Firma Haasler Dentaltechnik in Langenlois gestartet.

Dabei wurden die Mitarbeiter/innen vom Projektbegleiter Herrn Manfred Kapeller, über das Projekt der Betrieblichen Gesundheitsförderung sowie über den Projektverlauf informiert und eine interaktive Mitarbeiterbefragung mittels TED BGFvote durchgeführt.

Durch die Unterzeichnung der BGF-Charta dokumentierte die Geschäftsleitung der Firma Haasler, sich an den zentralen Merkmalen der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu orientieren.

Die Mitarbeiterworkshops (2 Gruppen – Prothetik/Arbeitsvorbereitung und Gold/Keramik), boten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Moderator die gesundheitsförderlichen und –belastenden Faktoren des Arbeitsalltages aufzuzeigen um anschließend Änderungsvorschläge und Lösungsansätze zu erarbeiten. Die Ergebnisse daraus wurden im Zusammenführungsworkshop am 20.03.2019 zwischen der Geschäftsleitung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besprochen.

Das Ziel dabei war das Festlegen von konkreten, umsetzungsreifen Handlungsschritten und Maßnahmen, die größtenteils bis Ende 2019 umgesetzt werden sollen.


Verfasser: Manfred Kapeller

Zuletzt aktualisiert am 05. Dezember 2019