DRUCKEN

Newsletter NÖDIS, Oktober 2019


Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 11/Oktober 2019 und NÖDIS Nr. 12/Oktober 2019

KR Gerhard Hutter_Obmann der NÖGKK_Foto Eva Koch Seit 1.9.2019 haben Väter einen Rechtsanspruch auf den sogenannten Papamonat. Was Sie als Dienstgeber dabei zu beachten haben, erfahren Sie in unserem kompakten Überblick. Weitere gesetzliche Änderungen betreffen die Entgeltfortzahlung für Katastrophenhelfer sowie die volle Anrechnung der Karenzzeiten für dienstzeitabhängige Ansprüche. 

Ein wichtiges Thema aus der Praxis ist die Verwendung der richtigen mBGM bei der Abrechnung zweier Dienstverhältnisse bei einem Dienstgeber. Wir zeigen Ihnen anhand ausführlicher Beispiele, welche mBGM zu verwenden ist.

Nicht immer einfach ist die Beurteilung, wie sich Feiertage auf die Dauer des Entgeltfortzahlungsanspruches auswirken. In unserer Übersicht finden Sie, worauf dabei zu achten ist und in welcher Höhe das Feiertagsentgelt gebührt.

Abschließend möchte ich Sie noch auf die Fortsetzung unserer Serie zum Thema Sachbezüge hinweisen. Was bei der Privatnutzung des dienstgebereigenen KFZ-Abstellplatzes zu berücksichtigen ist, haben wir für Sie zusammengefasst.

linkNÖDIS Nr. 11, Oktober 2019  

linkNÖDIS Nr. 12, Oktober 2019

Ihr
KR Gerhard Hutter
Obmann der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse