DRUCKEN

FIT@BKS


up

Unternehmen 

BKS Steuer- und Wirtschaftsberatung bietet großen Service und maßgeschneiderte Beratung mit fundiertem Hausverstand aus einer Hand in Ihrer Nähe.

BKS geleitet sicher durch den Steuerdschungel, kennt Ihr Unternehmen und die Menschen dahinter, erleichtert Ihren Alltag und verschafft Sicherheit und Zeit.

BKS ist der Erfolgsberater mit Erfahrung, Diskretion und dem erstklassig ausgebildeten Team.

 

bks_claim_standorte_www-rgb.jpg






up

Firmenanschrift

BKS Steuerberatung GmbH & Co KG
3130 Herzogenburg, Wiener Straße 28
3390 Melk, Sterngasse 13
3150 Wilhelmsburg, Untere Hauptstraße 10
www.wt-bks.at


up

Projektdaten

Projekttitel: „FIT@BKS“
Anzahl der Beschäftigten: 42
Projektbegleitung: Alex Gugler
Gesundheitszirkelmoderation: Katrin Gründlinger, Alex Gugler
Projektbeginn:   01.10.2018 
Projektende:      31.01.2020

up

Projektziele 

  • Reduzierung der Arbeitsbelastungen
  • Gesteigertes Wohlbefinden
  • Besseres Betriebsklima
  • Steigerung der Arbeitszufriedenheit, der Motivation und des Selbstbewusstseins

up

Projektablauf

Nach einem Informationsgespräch im Frühjahr 2018, fand im November 2018 die Auftaktveranstaltung in Melk statt, bei der alle Mitarbeiter/innen der drei Standorte Melk, Wilhelmsburg und Herzogenburg von der Geschäftsführung, der Projektleiterin und der Projektbegleiterin über den gesamten Projektverlauf informiert wurden. Im Anschluss fand die elektronische Mitarbeiterbefragung mittels PowerVote statt. 

Beim Führungskräftecoaching wurden die Führungskräfte auf die eigene Gesundheit und die Gesundheit der Mitarbeiter/innen sensibilisiert. Gemeinsam mit der Moderatorin der NÖGKK wurden gesundheitsförderliche und –belastende Faktoren des Arbeitsalltags aufgezeigt und dementsprechende Lösungsansätze dazu erarbeitet. 

Die Mitarbeiter/innen hatten an allen drei Standorten die Möglichkeit, in einem Workshop mitzuarbeiten. Hier wurden gesundheitsförderliche und -belastende Faktoren erhoben und anschließend Verbesserungs- und Optimierungsvorschläge erarbeitet. 

Die Ergebnisse dieser Workshops und das Ergebnis der Mitarbeiterbefragung, wurden den drei Geschäftsführern im Februar 2019 präsentiert.

Ein entsprechender Maßnahmenplan wurde von der Projektleiterin, gemeinsam mit den Führungskräften (und auch Rücksprache mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern), entwickelt und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern präsentiert. 

Nach der Umsetzung der verhältnis- und verhaltensorientierten Maßnahmen im Jahr 2019, erfolgt im Jänner 2020 die Evaluierung mit den Führungskräften und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie die zweite elektronische Mitarbeiterbefragung mittels PowerVote.


gruppenfoto_2019_web-1.jpg




















Verfasser: Alex Gugler