DRUCKEN

Lenhart & Hasenöhrl GmbH


up

Unternehmen 

1994 wurde das Unternehmen von Helmut Lenhart und Manfred Hasenöhrl als zwei Mann-Betrieb in Traiskirchen gegründet. 

Die Anzahl der Mitarbeiter/innen konnte von diesem Zeitpunkt an bis heute kontinuierlich gesteigert werden. Bedingt durch die gute Geschäftsentwicklung, wurde im Jahr 2001 eine Vergrößerung des Standortes durch Übernahme eines benachbarten Geschäftslokales notwendig.
2011 wurde der Standort als nächster Schritt in die Friedrich Ganglberger Straße verlegt und gleichzeitig vergrößert.
Als autorisierter Vertragspartner der FAG–INA Schaefflergruppe und anderen Qualitätsherstellern für die von Lenhart & Hasenöhrl geführten Produktgruppen, konnte auf die wachsenden Aufgabenstellungen der Kunden (Partner) bestens reagiert werden. Des Weiteren wurde der Vertrieb für die Produkte der Firma Delker übernommen. Neben eines 24 Stunden Notdienstes stehen den Kunden auch viele weitere Serviceleistungen zur Verfügung: Technische Beratung, Umschlüsselungsservice, Schulungen, Liefer- und Montageservice, Logistikservice, C-Teile Management und viele weitere Serviceleistungen rund um Wälzlager, Antriebs- und Dichtungstechnik. 

Durch die Vielzahl an langjährigen Kunden- und Lieferantenbeziehungen wird tagtäglich bestätigt, wie wichtig und bedeutend die Stellung des Menschen im Geschäftsleben ist. Denn Geschäfte werden durch Menschen gemacht und deshalb steht natürlich dieser auch im Vordergrund.

Logo_16.jpg



up

Firmenanschrift

Firmenwortlaut: Lenhart & Hasenöhrl GmbH
Anschrift: 2514 Traiskirchen, Friedrich Ganglberger Straße 1-3
Homepage: www.fag-ina.at 


Projektdaten

Projekttitel: „Unsere Kunden und Mitarbeiter können sich auf uns verlassen
Anzahl der Beschäftigten: 9
Projektbegleitung: Franz Schröck
Gesundheitszirkelmoderation: Franz Schröck
Projektbeginn:   16.01.2019 
Projektende:      31.10.2019

Slogan_12.jpg

up

Projektziele

  • Verbesserte betriebliche Kommunikation und Kooperation
  • Gesteigertes Wohlbefinden der Mitarbeiter/innen
  • Sensibilisierung für die eigene Gesundheit
  • Stärkung gemeinsamer Werte und Überzeugungen  
up

Projektablauf

Mit der Unterzeichnung der BGF-Charta am 16.01.2019 bekannte sich das Unternehmen zu den darin beschriebenen Grundsätzen und fühlt sich auch zukünftig dazu verpflichtet, seine Unternehmenspolitik an den BGF-Grundsätzen zu orientieren.  

Am 16.01.2019 folgte nach einem Führungskräfte-Coaching die Kick-Off-Veranstaltung für die Mitarbeiter/innen. Gleichzeitig wurde auch die Mitarbeiterbefragung in Form einer schriftlichen Ressourcen- und Belastungserhebung durchgeführt. 

Ein Mitarbeiter-Workshop, bei dem die gesundheitsförderlichen- und belastenden Faktoren des Arbeitsalltages aufgezeigt werden, wurde im Februar 2019 abgehalten.

Charta_Lenhart___Hasenoehrl.jpg

Verfasser: Franz Schröck