DRUCKEN

Gemeinsam sind wir stark


up

BIMA Bau Ges.m.b.H

BIMA Bau wurde im Jahr 1995 als Sanierungs-Fachbetrieb für Bau-, Innenausbau-, Maler- und Bodenverlegearbeiten gegründet. Der Einsatz in vorwiegend historischen Bausubstanzen hat alsbald zur Spezialisierung auf Arbeiten in denselben geführt. Seit 1999 ist der Personalstand bis dato nahezu unverändert. 

Ab dem Jahr 2000 wurde für die österreichische Akademie der Wissenschaften das Aufgabenfeld erweitert und unter andrem Aufbauten für Veranstaltungen durchgeführt, und mit Erwerb der Gewerbeberechtigung auch Transportaufgaben mit schweren LKW durchgeführt. Die Umbau- und Sanierungsarbeiten haben sich im Laufe der Zeit auch auf jüngere Bauwerke ausgedehnt und auch die Aufgaben wurden immer komplizierter.

 

2007 erfolgte der Einsatz der 40-Tonnen LKW im internationalen Güterfernverkehr und Entwicklung von kundenorientierten Logistiklösungen, unter anderem für die Road-Show des österreichischen Wein-Marketing in Deutschland. 2010 sowie 2011 erfolgten Logistik-, Transport- und Montagearbeiten für den LIFE-BALL in Wien und 2013 der erste Show-Truck auf der Regenbogenparade als Zusammenspiel unserer Mitarbeiter. 

Aufgrund des hohen Maßes an Stammpersonal konnten alle, auch noch so schwierigen Anforderungen bewältigt werden. In der Folge entwickelte sich der Betrieb immer mehr in die Richtung eines „Problemlösers“ für unmöglich erscheinende Projektlösungen. BIMA Bau sieht sich heute als Betrieb, der dem Kunden den wirtschaftlichsten Weg zu seinem gewünschten Ziel anbietet, unter Berücksichtigung auch jener Gewerke, die von ihnen nicht angeboten werden. Immer nach dem gelebten Leitsatz: GEHT NICHT GIBT`S NICHT!!! 

Bima_Bau_Logo.png

up

Firmenanschrift

Firmenwortlaut: BIMA Bau Ges.m.b.H
Anschrift: 2442 Unterwaltersdorf, Mitterndorfer Straße 7a
Ansprechperson: Herr Setti Georg (Geschäftsführer)
Homepage: www.bimabau.at

up

Projektdaten

Projekttitel: „Gemeinsam sind wir stark
Projektleiter: Herr Setti Georg 
Anzahl der Beschäftigten: 12
Projektbegleitung: Franz Schröck, NÖGKK
Gesundheitszirkelmoderation: Franz Schröck, NÖGKK
Projektbeginn:   29.01.2018
Projektende:      31.07.2019

Bima_Bau_Slogan.jpg

up

Projektziele 

  • Verbesserung der innerbetrieblichen Kommunikation
  • Optimierung der Arbeitsstruktur
  • Erhöhung der Flexibilität in der Arbeit
  • Verbesserung der Arbeitsbelastung 
up

Projektablauf  

Mit der Unterzeichnung der BGF-Charta am 29.01.2018 bekannte sich das Unternehmen zu den darin beschriebenen Grundsätzen und fühlt sich auch zukünftig dazu verpflichtet, seine Unternehmenspolitik an den BGF-Grundsätzen zu orientieren.

 

Am 29.01.2018 erfolgten anschließend eine detaillierte Projektplanung und ein Führungskräfte-Coaching. Die Kick-Off-Veranstaltung, bei der die anwesenden Mitarbeiter/innen Informationen über das kommende Gesundheitsprojekt erhielten, wurde am 05.02.2018 abgehalten. Anschließend wurde auch die erste schriftliche Mitarbeiterbefragung in Form eines Kombinationsfragebogens durchgeführt.

 

Der vereinbarte Mitarbeiter-Workshop, bei dem gesundheitsförderliche und belastende Faktoren des Arbeitsalltages aufgezeigt werden, wurde am 26.02.2018 begleitet.

Team_4.jpg Verfasser: Franz Schröck