DRUCKEN

Wohnraumbewertung: Neue Quadratmeterwerte ab 1.1.2018


Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 11/Oktober 2017 

Ab 1.1.2018 sind bei der Berechnung des Sachbezuges für Wohnraum die nachfolgenden Richtwerte anzuwenden (siehe BGBl. II Nr. 62/2017). 

Bundesland Richtwert
Burgenland € 5,09
Kärnten € 6,53
Niederösterreich € 5,72
Oberösterreich € 6,05
Salzburg € 7,71
Steiermark € 7,70
Tirol € 6,81
Vorarlberg € 8,57
Wien € 5,58

Stellt der Dienstgeber seinem Dienstnehmer Wohnraum kostenlos oder verbilligt zur Verfügung, ist als monatlicher Quadratmeterwert der jeweils am 31.10. des Vorjahres geltende Richtwert gemäß § 5 Richtwertgesetz anzusetzen. Die je Bundesland unterschiedlichen Richtwerte bilden die "Berechnungsbasis" für den Sachbezug.

Nähere Erläuterungen zur Sachbezugsermittlung finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Finanzen (BMF).

Autorin: Michaela Podgornik/NÖGKK