DRUCKEN

Gräser GmbH & Co KG


Unternehmen 

Die Firma besteht seit 1984 und wurde von Herrn Leopold Gräser gegründet. Seit 2008 als GmbH & Co KG. Die Firma Gräser ist ein Familienbetrieb. 1999 wurde im Gewerbepark in Gföhl ein neues Betriebsgebäude mit entsprechender Ausstattung errichtet. Die Branche betrifft die Herstellung von Spezialestrichen. Insbesondere werden Zement-, Industrie- und Fließestriche sowie Wärmedämmung und Trittschalldämmung verarbeitet. Das Betätigungsfeld erstreckt sich von Niederösterreich und Wien bis ins nördliche Burgenland.

Gesunde, motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter sind sowohl in sozialer als auch ökonomischer Hinsicht Voraussetzung für den künftigen Erfolg unseres Unternehmens. Die Fluktuation ist sehr gering. Die Söhne, Schwiegertöchter und die Ehefrau von Herrn Gräser sind auch im Betrieb tätig.

Logo_6.jpg

Firmenanschrift

Firmenwortlaut: Gräser GmbH & Co KG
Anschrift: 3542 Gföhl, Gewerbepark 5
Homepage: www.graeser.at

Projektdaten

Projekttitel: „Wir bleiben gesund am Boden
Anzahl der Beschäftigten: 10
Projektbegleitung: Manfred Kapeller, NÖGKK
Gesundheitszirkelmoderation: Manfred Kapeller, NÖGKK
Projektbeginn:   12.01.2017
Projektende: Dezember 2017

Projektziele 

  • Verbesserung der Arbeitssituation durch Weiterentwicklung der Arbeitsumgebung und Arbeitsorganisation 
  • Sensibilisierung für die eigene Gesundheit 
  • Teilnahme an den Mitarbeiterworkshops (mind. 75%) 

Projektablauf

Nach ausführlichen Informations- und Planungsgesprächen wurde im Jänner 2017 mit einer Kick Off-Veranstaltung das BGF-Projekt „Wir bleiben gesund am Boden“ gestartet. 

Dabei wurden die Mitarbeiter vom Projektbegleiter der NÖGKK, Herrn Manfred Kapeller, über das Projekt der Betrieblichen Gesundheitsförderung sowie über den Projektverlauf informiert und eine Mitarbeiterbefragung mittels TED BGFvote durchgeführt. Durch die Unterzeichnung der BGF-Charta dokumentierte die Firma Gräser, sich an den zentralen Merkmalen der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu orientieren.

 

Ein Führungskräftecoaching am 19.01.2017 mit dem Geschäftsführer setzte die Analysephase fort. Die Mitarbeiterworkshops wurden im Jänner und Februar 2017 gemeinsam mit dem Moderator der NÖGKK durchgeführt. Die Ergebnisse daraus wurden im Zusammenführungsworkshop am 22.02.2017 zwischen dem Geschäftsführer und den Mitarbeitern besprochen.  

Das Ziel dabei war das Festlegen von konkreten, umsetzungsreifen Handlungsschritten und Maßnahmen, die bis August 2017 unter Berücksichtigung der gegebenen Möglichkeiten umgesetzt werden sollen.