DRUCKEN

mack Ges.m.b.H.


Unternehmen

Die Firma Josef Mack Ges.m.b.H, Stuckgasse 8 – 10  in 1070 Wien wurde von Herrn Erich Bettel im Jahre 1988 erstanden und von ihm und seiner Frau Christina als Familienunternehmen geführt. 

Die Kerngeschäfte der damaligen Firma lagen im Bereich Werkzeugbau und Spritz- bzw. Extrusionsguss. Die hauseigene Endfertigung umfasste Tampon- bzw. Siebdruck, Montagearbeiten und Befüllungsarbeiten diverser Kühlakkus. 

1998 folgte die Umsiedlung der Kernbereiche in den Firmenkomplex  mack Ges.m.b.H. in  2571 Altenmarkt, wo die „junge Generation“  im Jänner 2010 die Geschäftsleitung übernahm. Im Oktober 2011 ist die „Spritzerei“ in die neue Produktionshalle übersiedelt worden. In der neuen Halle befinden sich diverse Spritzgussmaschinen (14 Stück), eine neu erworbene Blasmaschine sowie ein zusätzlich angelegter Lagerbereich.

 

Im Bereich des Werkzeugbaus befinden sich 3 CNC-Bearbeitsungszentren, 3 Erodiermaschinen und diverse weitere Maschinen zur Metallbearbeitung. Es werden in beiden Kernkompetenzen Lehrlinge ausgebildet (Kunststofftechniker, Werkzeugbautechniker) und zu zukünftigen Facharbeiter für den Betrieb vorbereitet. Aktuell sind 16 Mitarbeiter/innen im Betrieb beschäftigt, davon 2 Lehrlinge. Die Geschäftsführung obliegt Fr. Stefanie Bettel (selbstständig tätig) und Hrn. Patrick Scheibenreiter.

mack_Logo.jpg

Firmenanschrift

Firmenwortlaut: mack Ges.m.b.H.
Anschrift: 2571 Altenmarkt, Hauptstraße 31
www.mack.co.at 

Projektdaten

Projekttitel: „der mack´sche Weg zum gemeinsamen gesunden Arbeitsalltag
Anzahl der Beschäftigten: 16
Projektbegleitung: Franz Schröck, NÖGKK
Gesundheitszirkelmoderation: Franz Schröck, NÖGKK
Projektbeginn:   29.03.2016 
Projektende:      30.06.2017

Projektziele 

  • Förderung der Arbeitszufriedenheit
  • Verbesserte betriebliche Kommunikation und Kooperation
  • Optimierung der Arbeitsstruktur
  • Verringerung gesundheitlicher Beschwerden
  • Langfristige Senkung von Krankheitskosten  

Projektablauf  

Mit der Unterzeichnung der BGF-Charta bekannte sich das Unternehmen zu den darin beschriebenen Grundsätzen und fühlt sich auch zukünftig dazu verpflichtet, seine Unternehmenspolitik an den BGF-Grundsätzen zu orientieren. 

Kick_Off_klein_.jpg

Am 29.03.2016 wurde mit Frau Mag. Bettel und Herrn Scheibenreiter ein Führungskräfte-Coaching durchgeführt. Beim folgenden Kick-off am 23.06.2016 wurden die Mitarbeiter/innen der Firma vom Projektbegleiter der NÖGKK über betriebliche Gesundheitsförderung und über ein geplantes BGF-Projekt in ihrem Betrieb informiert. Eine erste schriftliche Ressourcen- und Belastungserhebung mittels Fragebogen wurde in Zuge dessen mit den Mitarbeiter/innen durchgeführt.  

Zwei geplante Mitarbeiter-Workshops, bei denen die Gesundheits- und Belastungsfaktoren aufgezeigt werden beginnen am 08.09.2016 und 15.09.2016.