DRUCKEN

Jahresrückblick 2018


up

Abgabe von Aktien an Mitarbeiter

Seit 1.1.2018 gelten neue Bestimmungen bei der beitragsrechtlichen Behandlung der Gewährung von Aktien an Beschäftigte. Gesetzliche Grundlage dafür ist der § 49 Abs. 3 Z 18 lit. d Allgemeines Sozialversicherungsgesetz (ASVG) in der Fassung ab 1.1.2018.

linkMehr Informationen

up

Aktualisierung der Berufslisten zur Schwerarbeit

In den Berufslisten zur Schwerarbeit im Sinne der Schwerarbeitsverordnung wurden neue Berufsfelder aufgenommen bzw. aktualisiert.

linkMehr Informationen

up

Arbeitslosenversicherungsbeiträge bei geringem Einkommen: neue Werte ab 1.7.2018

Um Personen mit niedrigem Einkommen wirksamer zu entlasten, wurden die Werte für den reduzierten Arbeitslosenversicherungsbeitrag bei niedrigem Einkommen erhöht (BGBl. I Nr. 14/2018 vom 24.4.2018).

linkMehr Informationen 

up

Aushilfskräfteregelung

Mit 1.1.2018 trat für bestimmte, geringfügig beschäftigte Aushilfskräfte eine Sonderbestimmung im Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz in Kraft. Näheres können Sie hier abrufen:

linkMehr Informationen

up

AUVA: Zuschuss zur Entgeltfortzahlung

Mit 1.7.2018 kam es zu einer Neuerung beim Zuschuss zur Entgeltfortzahlung durch die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt für Unternehmen, die nicht mehr als zehn Dienstnehmer beschäftigen.

linkMehr Informationen

up

Elektronische Unfallmeldung per ELDA

Seit dem 7.6.2018 kann über ein Web-Formular von ELDA die Unfallmeldung für Erwerbstätige online gemeldet werden.

linkMehr Informationen

up

Entgeltfortzahlung bei Lehrlingen

Mit 1.7.2018 kam es zu Änderungen bei der Entgeltfortzahlung (EFZ) bezüglich Lehrlingen (BGBl. I Nr. 153/2017). Die Details dazu können Sie hier nachlesen. 

linkMehr Informationen 

up

Entgeltfortzahlung: Angleichung von Arbeitern und Angestellten

Durch die ab 1.7.2018 geltende Angleichung der Rechtsstellung von Arbeitern und Angestellten im Bereich der Entgeltfortzahlung (EFZ) im Krankheitsfall, kam es zu einigen Änderungen in Bezug auf den EFZ-Anspruch, die Sie hier abrufen können.

linkMehr Informationen

up

Lehrberufspaket 2018

Das Lehrberufspaket 2018 trat mit 1.6.2018 in Kraft. Ziel ist die Sicherstellung des Fachkräftebedarfes in Österreich und die Schaffung eines attraktiven Ausbildungsangebotes für Lehrlinge.

linkMehr Informationen  

up

Mindestlohntarife 2018

Die Mindestlohntarife für 2018 finden Sie hier:

linkMehr Informationen

up

Neues Abkommen über soziale Sicherheit mit der Republik Albanien

Mit 1.12.2018 trat ein neues Abkommen über soziale Sicherheit zwischen der Republik Österreich und der Republik Albanien in Kraft (BGBl. III Nr. 154/2018).

linkMehr Informationen

up

Neues Arbeitszeitgesetz

Das neue Arbeitszeitgesetz ermöglicht es dem Arbeitgeber unter bestimmten Voraussetzungen, sowohl die tägliche als auch die wöchentliche Höchstarbeitszeit zu erhöhen.

linkMehr Informationen

up

Sachbezugswerteverordnung: rückwirkende Änderung (mit 1.1.2018)

Mittels Verordnung vom 6.9.2018 (BGBI. II Nr. 237/2018) wurde die Sachbezugswerteverordnung rückwirkend mit 1.1.2018 geändert.

linkMehr Informationen

up

SV-Clearingsystem: Teil-Inbetriebnahme mit 1.7.2018

Mit der im Rahmen des Meldepflicht-Änderungsgesetzes (BGBl. I Nr. 79/2015) beschlossenen monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) wurde das gesamte Melde-, Versicherungs- und Beitragssystem im Bereich der Arbeiter und Angestellten sowie Beamten einer tiefgreifenden Modernisierung unterzogen.

linkMehr Informationen

up

Veränderliche Werte für 2018

Die Werte für 2018 können Sie folgendem Link entnehmen:

linkMehr Informationen

up

Wegfall der Bonus-Malus-Regelungen

Mit dem Budgetbegleitgesetz 2018-2019 vom 16.05.2018 wurde die Bonus-Malus-Regelung mit Ablauf des 30.6.2018 aufgehoben.

linkMehr Informationen

up

Wiedereingliederungsteilzeit

Seit 1.7.2018 ist es möglich, die Wiedereingliederungsteilzeit bis spätestens einen Monat nach dem Ende der mindestens sechswöchigen Arbeitsunfähigkeit anzutreten.

linkMehr Informationen

up

Wohnbauförderungsbeitrag ab 2018 als Landesabgabe

Mit dem Wohnbauförderungsbeitragsgesetz 2018 (BGBl. I Nr. 144/2017 vom 18.10.2017) wurde u. a. die Umwandlung des Wohnbauförderungsbeitrages (WF) von einer Bundes- zu einer Landesabgabe beschlossen.

linkMehr Informationen

up

Wohnraumbewertung: Neue Quadratmeterwerte ab 1.1.2018

Seit 1.1.2018 sind bei der Berechnung des Sachbezuges für Wohnraum die neuen Richtwerte anzuwenden (BGBl. II Nr. 62/2017). 

linkMehr Informationen


Autor: Matthias Berger/NÖGKK