DRUCKEN

Marktgemeinde Wimpassing


up

Projekt "Gesunde Gemeinde" - Betriebliche Gesundheitsförderung bei der Marktgemeinde Wimpassing


Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel "Betriebliche Gesundheitsförderung" des Österreichischen Netzwerkes für BGF

up

Die Gemeinde

Die Marktgemeinde Wimpassing hat ca. 2000 Einwohner.
Diese werden von 41 Mitarbeiter/innen betreut. Die Marktgemeinde gliedert sich in die Bereiche Verwaltung, Bauhof, Schule und Kindergarten.

Logo der Marktgemeinde Wimpassing

up

Firmenanschrift

Marktgemeinde Wimpassing
Bundesstraße 40
2632 Wimpassing
www.wimpassing.at

up

Projektdaten

Projekttitel: "Gesunde Gemeinde"
Anzahl der Beschäftigten: 41
Projektbegleitung seitens NÖGKK: Thomas Samwald
Gesundheitszirkelmoderation: Marion Nussbaumer (NÖGKK)
Projektbeginn: März 2007
Projektende: 30.06.2009

up

Projektziele

  • Weniger Arbeitsbelastungen und gesundheitliche Risikofaktoren
  • Gesteigertes individuelles Wohlbefinden
  • Verringerung der gesundheitlichen Beschwerden
  • Gesünderes Verhalten in Betrieb und Freizeit
  • Erhöhung der persönlichen Lebensqualität
  • Steigerung der Arbeitszufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter/innen
  • Förderung der Kommunikation
  • Gesteigerte Dienstleistungsqualität
  • Langfristige Senkung der Krankenstände
  • Beseitigung von Ungleichheiten, geschlechterspezifische Sicht von Problemen am Arbeitsplatz
  • Imagegewinn
up

Projektablauf

Gruppenfoto der Marktgemeinde Wimpassing Im März 2007 entschied die Marktgemeinde Wimpassing, ein Projekt zur Betrieblichen Gesundheitsförderung, begleitet durch die NÖGKK, zu starten.