DRUCKEN

Qualität/Auszeichnungen

Machen Sie Gesundheit zu Ihrem Markenzeichen!


up

In 3 Stufen zum Vorzeigebetrieb.

Was erwarten wir von gesunden Unternehmen? Stärke, Ausdauer und kompetente Lösungen, sowie Nachhaltigkeit und Verantwortung als gelebte Werte. Kurzum: Gesundheit ist ein Aushängeschild für herausragende Unternehmen.

Mit der Umsetzung eines Projekts zur Betrieblichen Gesundheitsförderung kann Ihr Unternehmen eine offizielle Auszeichnung erlangen. Die BGF-Auszeichnungen werden nach standardisierten, wissenschaftlich anerkannten Bewertungskriterien verliehen. Das Netzwerk BGF steht und verbürgt sich für diesen hohen Qualitätsstandard.


BGF-Pyramide

up

Stufe 1: die BGF-Charta

Die BGF-Charta ist eine Absichtserklärung Ihres Unternehmens. Sie erklären damit, die Grundsätze der Qualitätskriterien des Österreichischen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung einzuhalten und ein BGF-Projekt zu planen. Bereits mit der BGF-Charta setzt Ihr Betrieb ein klares Zeichen der Gesundheitsförderung nach außen. Sie erhalten regelmäßige Informationen und Einladungen zu Veranstaltungen rund um Prävention und Gesundheitsförderung. Plus: Sie lernen andere BGF-Unternehmen kennen!

Ihr Ansprechpartner zur Unterzeichnung der BGF-Charta ist die NÖGKK. Ein Besuch bei Ihrer Regionalstelle bietet die Gelegenheit, sich auch gleich über den nächsten möglichen Schritt zu informieren: den Weg zum BGF-Gütesiegel. In einem kostenlosen Erstgespräch hilft Ihnen eine BGF-Beraterin bzw. ein BGF-Berater der NÖGKK sehr gerne weiter.

up

Stufe 2: das BGF-Gütesiegel

Das BGF-Gütesiegel prämiert Ihre Leistung für ein erfolgreich abgeschlossenes BGF-Projekt beziehungsweise für die Implementierung in den Regelbetrieb. Ihr abgeschlossenes BGF-Projekt reichen Sie bei Ihrer Regionalstelle ein. Ein Gremium aus ausgewiesenen Expertinnen und Experten sowie die Mitglieder des Netzwerks bewerten in einem objektiven und transparenten Verfahren, ob die Qualitätskriterien des Netzwerks BGF erfüllt sind. Ist das der Fall, erhält Ihr Unternehmen das BGF-Gütesiegel für drei Jahre. Danach kann das Qualitätszeichen erneut beantragt und nach neuerlicher Prüfung verliehen werden.

Sie dürfen das BGF-Gütesiegel als eingetragene Marke in Ihrer gesamten Unternehmenskom-munikation einsetzen. In Kooperation mit dem Bundesministerium für Gesundheit erhalten Sie eine Plakette und eine Urkunde für Ihre Verdienste um die Gesundheitsförderung.

up

Stufe 3: der BGF-Preis

Mit dem BGF-Preis, der alle drei Jahre an Mitglieder des Kreises der jeweils aktuellen österreichweiten Gütesiegelträger verliehen wird, werden herausragende Projekte von besonderem Stellenwert prämiert.
Die Exklusivität des BGF-Preises garantiert den prämierten Unternehmen eine herausragende Alleinstellung und damit auch bundesweite und sogar internationale Beachtung.


Copyright: ÖNBGF



linkStufen der BGF (1.3 MB)