DRUCKEN

Elektro Döller


up

Unternehmen

2001 von Andreas Döller – behördlich konzessionierter Elektrotechniker – gegründet, wird der Meisterbetrieb mit acht Mitarbeitern erfolgreich geführt. Es werden Lehrlinge ausgebildet.

Partner für Hausinstallationen, Erdungsanlagen, Sanierungen, sicherheitstechnische Überprüfung und  Service elektrischer Anlagen und Geräte, SAT-Anlagen, Photovoltaikanlagen, Alarmanlagen, KNX-Gebäudesysteme.

Firma Elektro Döller betrachtet ihre Auftraggeber als Partner. Auf Grund der vielen Schnittstellen auf dem Gebiet der Elektrotechnik werden die Anforderungen von technischen Aufgaben und Projektabwicklungen zunehmend komplexer. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit erfordert insbesondere in der Abklärungsphase ein hohes Maß an gegenseitigem Verständnis und partnerschaftlichen Denkens.


Logo_Doeller.jpg

up

Firmenanschrift

Elektro Döller
2533 Klausen-Leopoldsdorf
Ansprechperson: Andreas Döller
Telefonnummer: 02257 7255
E-Mail: office@e-doeller.at
www.e-doeller.at

up

Projektdaten

Projekttitel: „Mit`n Döller geht`s schnöller
Projektleiter: Andreas Döller
Anzahl der Beschäftigten: 8
Projektbegleitung: Franz Schröck, NÖGKK
Gesundheitszirkelmoderation: Franz Schröck, NÖGKK
Projektbeginn: 05.05.2015 
Projektende: 31.05.2016

Slogan_Doeller_2.jpg

up

Projektziele

  • Förderung einer aktiven Beteiligung der Mitarbeiter/innen
  • Förderung der Arbeitszufriedenheit
  • Erhöhung von Flexibilität und Kreativität am Arbeitsplatz
  • Verbesserte betriebliche Kommunikation und Kooperation
  • Imageaufwertung für das Unternehmen
up

Projektablauf

Mit der Unterzeichnung der BGF-Charta am 30.03.2015 bekannte sich das Unternehmen zu den darin beschriebenen Grundsätzen und fühlt sich auch zukünftig dazu verpflichtet, seine Unternehmenspolitik an den BGF-Grundsätzen zu orientieren.  

Am 05.05.2015 wurde mit Herrn Döller ein Führungskräfte-Coaching abgehalten und am 11.06.2015 folgend die Kick-Off-Veranstaltung für die Mitarbeiter. Gleichzeitig wurde auch die Mitarbeiterbefragung in Form des KFZA-Fragebogens durchgeführt.

Ein Mitarbeiter-Workshop, bei dem die gesundheitsförderlichen- und belastenden Faktoren des Arbeitsalltages aufgezeigt werden, beginnt ab 17.09.2015.

Team_Doeller.jpg