DRUCKEN

Gesundes Führen bei more.Software GmbH


up

Unternehmen

Seit nunmehr 25 Jahren plant, entwickelt und wartet more.Software GmbH evolutionäre Unternehmensdatenbanken. Gegründet wurde die Firma von Irene und Rudolf Machherndl, welche als Unternehmens-eigentümer und Geschäftsführer die Geschicke des Softwarehauses leiten.

more.business-logo_slogan.jpg

up

Firmenanschrift

more.Software GmbH
Ansprechpartnerin: Frau Prokuristin Irene Machherndl
Hainfelderstraße 25
3040 Neulengbach
0043 2772 542 64
www.more-software.at

up

Projektdaten

Projekttitel: Gesundes Führen 2014
Projektleiter: Irene Machherndl
Anzahl der Beschäftigten: 8
Projektbegleitung: Mag. Birgit Pichler
Projektbeginn:    20.02.2014
Projektende:   01.12.2014  

up

Projektziele

Der Betrieb hat mit einem Kernteam – bestehend aus acht Personen - sowie einem Partnernetzwerk bis dato über 100 Projekte erfolgreich abgewickelt. Diese herausragende Leistung ist jedoch nur zu meistern, wenn Führungsteam und MitarbeiterInnen gesund und arbeitsfähig sind. Für Irene und Rudolf Machherndl ist daher die eigene Gesundheit, sowie jene der MitarbeiterInnen, die wertvollste Ressource für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. Seit jeher hat Gesundheit einen hohen Stellenwert bei more.Software GmbH. Mit dem Ziel, die Gesundheitsressourcen und -belastungen im Arbeitsalltag zu reflektieren und die Arbeitsfähigkeit von Führungskräften und MitarbeiterInnen noch weiter zu stärken, wurde Anfang 2014 das Projekt „Gesundes Führen bei more.Software GmbH“ gestartet. 

up

Projektablauf

Im Jänner 2014 bekundete Frau Irene Machherndl das Interesse an der Durchführung eines BGF-Projekts für Klein- und Kleinstbetriebe mit dem Programm "Gesundes Führen" der NÖGKK. Nach einem persönlichen Erstberatungsgespräch im Februar 2014 mit der Beraterin Frau Mag. Pichler wurden im Rahmen eines Gesundheitscoachings Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Führungskräfte reflektiert und neben persönlichen auch betriebliche Gesundheitsziele abgeleitet.


In einem nächsten Schritt informierten Irene und Rudolf Machherndl gemeinsam mit der Beraterin die MitarbeiterInnen über das Projekt "Gesundes Führen" und regten zu einer offenen Diskussion von Erwartungen, Befürchtungen und möglichem Nutzens der Projektdurchführung an. Das Herzstück des Projekts bildeten Gesunde Dialoge, in denen sich Frau Machherndl mit den MitarbeiterInnen über Stärken und Schwächen im Unternehmen austauschte. Es zeigte sich insgesamt ein sehr erfreuliches Bild, mit einem großen Überhang an Stärken (70% aller Nennungen). Die Ergebnisse bildeten die Basis für die partizipative Maßnahmenplanung, welche Anfang Juli 2014 durchgeführt wurde.


Mit dem Ziel Stärken zu stärken und Schwächen zu optimieren wurden Maßnahmen geplant und in der Folge umgesetzt. Bis Ende 2014 konnten so 2 von 5 Maßnahmen voll umgesetzt werden, während 3 noch in Bearbeitung waren. Frau Machherndl ist sehr zufrieden mit Ablauf und Ergebnissen von „Gesundes Führen“. So sollen die Gesunden Dialoge auch in Zukunft bei more.Software GmbH durchgeführt werden, da sie wichtige Anstöße liefern, um anstehende Probleme gemeinsam mit den MitarbeiterInnen in Lösungen überzuführen.


201410_moreteam.jpg