DRUCKEN

Gemeinsam für eine gesündere Gemeinde


up

Unternehmen

Brunn am Gebirge ist eine Marktgemeinde mit ca. 11.500 Einwohner und liegt an der Thermenlinie, direkt an der Wiener Stadtgrenze und an der Südbahn. Das Gemeindegebiet umfasst 7,26 km². Ein Teil des Ortes befindet sich am Abhang des Wienerwaldes und der andere Teil schon im Wiener Becken.

Ausgrabungen aus der Jungsteinzeit belegen, dass das Gebiet bereits 6000 v. Chr. bewohnt war und Brunn damit die älteste bekannte bäuerliche Siedlung Österreichs darstellt. Neben der alten Bierbrautradition und der Weinbautätigkeit in Brunn am Gebirge, ist dieser Ort ein Wirtschaftsstandort für viele Unternehmen.

up

Firmenanschrift

Firmenanschrift: Marktgemeinde Brunn am Gebirge
Anschrift: Franz Anderle-Platz 1
Telefonnummer: 02236-31601
E-Mail: gemeinde@brunnamgebirge.gv.at
www.brunnamgebirge.at

up

Projektdaten

Projekttitel: „Gemeinsam für eine Gesündere Gemeinde"
Projektleiter: Astrid Herdel-Kainzmayer
Anzahl der Beschäftigten: 135
Projektbegleitung: Beate Anglmayer (NÖGKK), Stefanie Gerbautz, MA (BVA)
Gesundheitszirkelmoderation: durch Mitarbeiter/innen der NÖGKK und der  BVA
Projektbeginn: Juli 2014
Projektende: Mai 2016

Marktgemeinde_Brunn_am_Gebirge_1.

up

Projektziele 

  • Verbesserung der Arbeitsorganisation und Arbeitsbedingungen
  • Förderung einer aktiven Beteiligung der Mitarbeiter/innen
  • Stärkung persönlicher Kompetenzen der Mitarbeiter/innen

up

Projektablauf

Nach einer Vorprojektphase wurde mit einer Kick-Off Veranstaltung das Projekt für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Marktgemeinde gestartet. Das Ziel der Betrieblichen Gesundheitsförderung in der Marktgemeinde Brunn am Gebirge ist es, die Arbeitszufriedenheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, gesundheitliche Risiken und Beschwerden zu reduzieren und das Arbeitsklima zu verbessern. 

Die erste Befragung wurde von über 80% der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wahrgenommen und nach der Auswertung werden Anfang des Jahres 2015 die Gesundheitszirkel stattfinden, in denen Maßnahmenumsetzungen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern selbst erarbeitet werden. 

Die Umsetzungsphase wird bis in das Jahr 2016 dauern und abschließend wird man die Wirksamkeit der Maßnahmen mit einer zweiten Mitarbeiter/innenbefragung überprüfen. Der Marktgemeinde Brunn am Gebirge ist die Nachhaltigkeit dieses Projektes wichtig und wird deshalb auch nach Abschluss dieses Projektes ein Gesundheitsmanagement betreiben und viele Maßnahmen dauerhaft etablieren.

Marktgemeinde_Brunn_am_Gebirge.JPG