DRUCKEN

Nutzung der Europäischen Krankenversicherungskarte (EKVK) in Serbien


Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 3/März 2014

Seit 1.1.2014 kann die Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) bzw. die provisorische Ersatzbescheinigung für die Europäische Krankenversicherungskarte (PEB) auch in Serbien verwendet werden. Die EKVK löst damit den bisherigen Urlaubskrankenschein A/SRB 3 ab. Sie ist beim zuständigen serbischen Krankenversicherungsträger vorzulegen, der sodann einen ortsüblichen Behandlungsschein ausstellt.

Autorin: Michaela Podgornik/NÖGKK