DRUCKEN

Meldung des Service-Entgeltes für die e-card


Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 15/Dezember 2013

Das im Kalenderjahr 2013 abzurechnende Service-Entgelt für 2014 beträgt € 10,30. Es ist im Rahmen der Lohnabrechnung von jenen Personen einzubehalten, die am 15.11.2013 zur Krankenversicherung gemeldet sind.

Info

Achtung: Heuer ist erstmals für anspruchsberechtigte Angehörige (mitversicherte Ehegatten, eingetragene Partner und Lebensgefährten) kein Service-Entgelt mehr einzuheben.

Abrechnung des Service-Entgeltes

Die Abrechnung erfolgt für Betriebe, die ihre Beiträge im Lohnsummenverfahren abrechnen (Selbstabrechner), mit der Beitragsnachweisung für November in der Verrechnungsgruppe N89. Da der 15.12. im Jahr 2013 auf einen Sonntag fällt, hat die Einzahlung (gemeinsam mit den Sozialversicherungsbeiträgen für November) bis spätestens 16.12.2013 zu erfolgen.

Vorschreibebetriebe melden die Gesamtsumme der einbehaltenen Service-Entgelte mit dem Formular "Meldung zum Service-Entgelt" innerhalb von sieben Tagen nach Ende des Beitragszeitraumes November. Da der 7.12. im Jahr 2013 auf einen Samstag fällt, bleibt Zeit bis 9.12.2013.

Ausführliche Informationen zum Service-Entgelt finden Sie unter den angeführten Links in der rechten Navigationsleiste.

Autorin: Michaela Podgornik