DRUCKEN

Automatisierte Zustellung von Krankenstandsbescheinigungen


Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 9/Juli 2010

Ab 1.7.2010 besteht für Betriebe in Niederösterreich die Möglichkeit des automatisierten Empfanges von Krankenstandsbescheinigungen für Versicherte der NÖGKK. In einem ersten Schritt ist dazu die Registrierung auf der ELDA-Homepage (ev. bereits vorhanden) und die Anmeldung zum Empfang von Krankenstandsbescheinigungen notwendig. Außerdem wird eine dafür konfigurierte Lohnsoftware mit einer Schnittstelle zu ELDA benötigt.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten die Dienstgeber in einem zweiten Schritt von der NÖGKK eine Verständigung per Mail. Ab diesem Zeitpunkt werden die Daten über die Arbeitsunfähigkeit des jeweiligen Dienstnehmers automatisch - natürlich ohne Diagnose - auf dem ELDA-Server zur Verfügung gestellt und können mittels der entsprechenden Software abgerufen werden. Sie werden über den Beginn, das Ende und den Grund (z. B. Krankheit, Arbeitsunfall) der Arbeitsunfähigkeit Ihres Dienstnehmers informiert. 

Online-Abfrage von Krankenstandsbescheinigungen

Außerdem ist die Einführung einer Online-Abfrage der Arbeitsunfähigkeitsdaten der Dienstnehmer geplant. D. h. Sie als Dienstgeber haben in Zukunft selbst die Möglichkeit online via Internet die Krankenstandsmeldungen Ihrer Beschäftigten abzufragen.

Nähere Informationen sowohl zur automatisierten Zustellung als auch zur Online-Abfrage von Krankenstandsbescheinigungen erhalten Sie unter dem Link ELDA in der rechten Navigationsleiste.