DRUCKEN

B-KUVG: Geringfügigkeitsgrenze ab 2006


Veröffentlichung: "dienstgeber INFO", Nr. 2/Juni 2005

Das Sozialrechts-Änderungsgesetz 2005 (SRÄG 2005) sieht ab 1.1.2006 auch im Beamten-, Kranken- und Unfallversicherungsgesetz (B-KUVG) die Einführung einer Geringfügigkeitsgrenze nach ASVG-Muster vor (BGBl I 2005/71, vom 5.7.2005). Damit würden die bisher auf Grund einer Übergangsregelung nach dem ASVG (unfall)versicherten geringfügigen Vertragsbediensteten des Bundes, der Länder, Gemeindeverbände und Gemeinden ins B-KUVG wechseln.