DRUCKEN

Uni-Bedienstete wechseln ins B-KUVG


Veröffentlichung: "dienstgeber INFO", Nr. 4/Dezember 2003

Arbeitnehmer der Universitäten im Sinne des Universitätsgesetzes 2002 sind ab 1.1.2004 nach dem B-KUVG kranken- und unfallversichert (Ausnahme: Lehrlinge). Dies betrifft nicht nur neue, sondern auch bereits bestehende Dienstverhältnisse. Die Pensionsversicherung wird aber weiterhin durch das ASVG geregelt. Für nur geringfügig beschäftigte Arbeitnehmer ändert sich nichts: Sie bleiben nach dem ASVG unfallversichert!

Info

Auskünfte zu den konkreten "Wechselformalitäten" erteilt
Ihnen gerne Herr Mag. Kopf von der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (Tel.: 01/404 05 DW 4105).