DRUCKEN

Abschlussveranstaltung des Projektes "Gesundheitsförderliches Führen"


up

NÖGKK, SVA und WK bieten kostenlose Gesundheitsinitiative in Kleinbetrieben an

"Geht's dem Chef gut, geht's der Firma gut"

NÖ Gebietskrankenkasse, SVA der gewerblichen Wirtschaft und Wirtschaftskammer NÖ unterstützen Firmenchefs, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund in die Zukunft führen wollen. Wie? Mit Initiativen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF). Ein BGF-Projekt ist "Gesundheitsförderliches Führen durch gesunde(te) Führungskräfte“. Das Entwicklungs- und Anwendungsforschungsprojekt wurde im Herbst 2008 in den Regionen Aspang, Mödling und Wien-Umgebung aus der Taufe gehoben und richtet sich speziell an Kleinunternehmen. 16 niederösterreichische Betriebe haben daran teilgenommen. Jetzt wurde das Projekt evaluiert und die Ergebnisse bei einer Abschlussveranstaltung im Cityhotel D&C in St. Pölten vorgestellt.

Obmann-Stellvertreter Ing. Norbert Fidler von der NÖGKK erläutert die Beweggründe für das bislang einzigartige BGF-Projekt: "In Niederösterreich sind 97 Prozent der Unternehmen Klein- und Mittelbetriebe. Ihre Arbeits- und Produktionsbedingungen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von denen der Großunternehmen. Uns war es daher wichtig, ein Instrument zu schaffen, das speziell auf die Ressourcen- und Problemlage von Kleinbetrieben und deren Chefs abgestimmt ist.“

Die ersten Erkenntnisse aus dem Projekt sind durchwegs positiv. "Es kamen nicht nur altbekannte Probleme zum Vorschein, sondern auch ungeahnte Krankmacher. Oft reichen schon kleine Maßnahmen aus, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren und Gesundheitsgefahrenquellen auszuschalten", zeigt sich Fidler zufrieden. Das erfreuliche Feedback heißt für die NÖGKK, diesen Weg fortzusetzen.

Informationen zu den unterschiedlichen BGF-Programmen der NÖGKK gibt es unter Tel: 05 08 99 6212, E-Mail: bgf@noegkk.at

BGF_Abschlussveranstaltung_Gruppenfoto

Dr. Franz Wiedersich (WKNÖ), Ing. Norbert Fidler (NÖGKK), LR Mag. Karin Scheele, Mag. Hermann Peter Roser (Hanno-Werk GmbH & CoKG), Mag. pharm. Dagmar Gruber (Salvator Apotheke), Mag. Nikolaus Schiller (Schmid ZT GmbH), Mag. Cordula Herneth-Ingrisch (TIB), Markus Putz (Versicherungsagentur), Herta Mikesch (SVA), Ing. Karlheinz Wachsenegger (V & C Kathodischer Korrosionsschutz Ges.m.b.H), Dr. Klaus Ropin (FGÖ)