DRUCKEN

Sozialversicherungsprüfung (GPLA)


Karl Bruckner_Quelle NÖGKK  

AL Karl Bruckner
Leiter der Versicherungsabteilung

"Unsere Außendienstprüfer kontrollieren und beraten im Rahmen der GPLA (Gemeinsame Prüfung aller lohnabhängigen Abgaben) die niederösterreichischen Betriebe. Wir prüfen dabei in den Unternehmen anhand der Personalverrechnung, ob alle lohnabhängigen Abgaben (Sozialversicherungsbeiträge, Lohnsteuer etc.) richtig abgerechnet und die Beschäftigten korrekt bei der NÖGKK angemeldet wurden. Die Kolleginnen und Kollegen der Sozialversicherungsprüfung werden hierbei zum Teil als Sachverständige des Bundesministeriums für Finanzen tätig.

Im Zusammenhang mit der Höhe der Beitragsgrundlagen ist für den Bereich der Sozialversicherung das Anspruchslohnprinzip relevant. Das bedeutet, dass die Beiträge von jenem Entgelt zu leisten sind, auf das der Versicherte auf Grund von lohngestaltenden Vorschriften (z. B. Kollektivverträgen) Anspruch hat oder von jenem, das er über diesen Anspruch hinaus erhält. Damit verhindern wir sozialversicherungsrechtliche Nachteile der Versicherten und ungerechtfertigte Wettbewerbsvorteile."