DRUCKEN

Landespflegeheim Baden


up

Unternehmen

Das Landespflegeheim Baden ist ein Dienstleistungsbetrieb im Bereich Altenpflege. Die Angebote sind Langzeitpflege für Klienten die im Pflegeheim aufgenommen werden. Die Kurzzeitpflege eignet sich für Patienten, die für maximal 6 Wochen aufgenommen werden. Vor allem die pflegenden Angehörigen sollen damit entlasten werden.


Die Psychosoziale Betreuung eignet sich für psychisch kranke Personen, die im Landespflegeheim aufgenommen werden weil sie aus der Akutpsychatrie entlassen wurden, aber nicht alleine zu Hause leben können.


Weiters besteht die Möglichkeit zur Übergangspflege für eine begrenzte maximale Aufnahmezeit von 12 Wochen als Unterstützung nach einem Krankenhausaufenthalt,  zur Genesung und Rehabilitation. Im Anschluss können die Betroffenen wieder alleine zu Hause leben.

In der Tagespflege wird eine Betreuung tagsüber ermöglicht.  Die Patienten werden im Tagesablauf des Heimes integriert und können im Anschluss wieder nach Hause gehen.

Logo Landespflegeheim Baden

up

Firmenanschrift

Landespflegeheim Baden
2500 Baden, Wienerstraße 70
Tel.: 02252 84801
E-Mail:lph.baden@noelandesheime.at

up

Projektdaten

Projekttitel: „G`sund im LPH Baden“
Projektleiter: Andrea Boußka
Anzahl der Beschäftigten: 88
Projektbegleitung: Günter Grill, NÖGKK
Gesundheitszirkelmoderation: Marion Nußbaumer und Günter Grill (NÖGKK);
Mag. Michaela Hafenscher, BVA
Projektbeginn: April 2011
Projektende: April 2013 

Landespflegeheim

up

Projektziele

  • Mitarbeiter über Gesundheitsförderung informieren und begeistern
  • Arbeitssituation für die Mitarbeiter verbessern
  • Gesunde Küche integrieren (ein Nebenprojekt wurde eingebaut)
  • Arbeitszufriedenheit erhalten, bzw. verbessern

Charta

up

Projektablauf

April 2011 erste Steuerungsgruppensitzung, Beginn des Teilprojektes „Gesunde Küche"
Mai 2011 Kickoff Veranstaltung
Juni 2011 MA Befragung mittels SALSA Test
Sept.2011 Gesundheitszirkel
Okt. 2011 zweite Steuerungsgruppensitzung mit Ergebnispräsentation
Nov. 2011 MA Information
Jän. 2012 Überlegungen zur Maßnahmenumsetzung
April 2012 Evaluierung „Gesunde Küche“
Jahr 2012 Umsetzungen der Maßnahmen verhaltens- und verhältnisbezogen
Jahr 2013 Evaluierung und Implementierung


Es wurden 3 Gesundheitszirkel für die Bereiche "Wirtschaft, Fachpersonal und Pflegehilfe" durchgeführt. Derzeit wird evaluiert welche Maßnahmen umgesetzt werden können.