DRUCKEN

Wittur GmbH


up

Unternehmen

Die Wittur-Gruppe betreibt 10 Produktionswerke rund um den Globus und bedient ihre Kunden über Vertriebsstätten in 21 Ländern. Zu den Kunden zählen sowohl große internationale Aufzugsunternehmen wie auch kleine und mittelständische Hersteller, die auf nationaler Ebene aktiv sind.

Zu den Kernprodukten gehören Türen, Sicherheitskomponenten und getriebefreie Antriebe sowie Fahrkörbe, Fahrkorbrahmen, Gegengewichtsrahmen und hydraulische Antriebe. Diese sind sowohl für Neuanlagen als auch für Modernisierungsprojekte geeignet.

Wittur Logo

up


up

Firmenanschrift

Wittur GmbH
Sowitschstr. 1
3270 Scheibbs
Mag. Michaela Schön – Personalmanagerin
07482 42542 256
www.wittur.at

up

Projektdaten

Projekttitel: „Wittur Rauchfrei“
Projektleiter: Mag. Michaela Schön
Anzahl der Beschäftigten: 350 Mitarbeiter
Projektbegleitung: Martin Wenighofer
Gesundheitszirkelmoderation: Martin Wenighofer
Projektbeginn: 2010
Projektende: 2011

up

Projektablauf

Der Projektstart erfolgte im Februar 2010 und es wurde eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt. 27 Teilnehmer nahmen am Rauchentwöhnungsprogramm des Nikotininstitutes teil. 12 Teilnehmer schafften es mit dem Rauchen aufzuhören, viele weitere wurden durch zahlreiche Aushänge auf das Rauchverbot aufmerksam gemacht. Das Projektende war im Jänner 2011.

Kick-off Raucherentwöhnung

up

Projektziele

Wittur wollte seinen Mitarbeitern die bestmöglichste Unterstützung, um die Chance "Rauchfrei" zu werden, zukommen lassen. Das Unternehmen wollte den Nichtraucherschutz umsetzen und mit einem positiven Beispiel etwas für die Gesundheitsförderung tun.