DRUCKEN

Minnich KG

Betriebliche Gesundheitsförderung in der Minnich KG in Korneuburg


up

Unternehmen

Die Firma Minnich KG ist ein traditioneller Familienbetrieb, der bereits 1860 gegründet wurde. Das Unternehmen ist das drittälteste der Stadt Korneuburg und feiert heuer sein 150jähriges Jubiläum. Minnich KG ist das größte Modegeschäft direkt im Stadtkern von Korneuburg und umfasst eine Damen-, Herren- und Kinder- sowie eine Wäscheabteilung und eine Schneiderei für diverse Änderungswünsche.

Im November 1986 hat ein Großbrand das Lebenswerk der Familie zur Gänze zerstört. Nach nur 5 Monaten Wiederaufbau wurde mit viel Engagement ein Neubeginn gewagt und das Modehaus Minnich ist heute wieder Mittelpunkt der Stadt Korneuburg.

up

Firmenanschrift

Minnich KG
Hauptplatz 30
2100 Korneuburg
Telefon: (02262) 72422
www.minnichmoden.com

up

Projektdaten

Projektleiter: Andreas Minnich
Anzahl der Beschäftigten: 45
Projektbegleitung seitens NÖGKK: Edeltraud Wissmann
Moderation der Gesundheitsworkshops: Edeltraud Wissmann (NÖGKK)
Projektbeginn: Jänner 2008
Projektende: Juni 2010

up

Projektziele

  • Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz
  • Erhebung der Gesundheitsressourcen
  • Aufzeigen und minimieren von Arbeitsbelastungen
  • Erhaltung und Stärkung der Leistungsfähigkeit
  • Sensibilisierung der MitarbeiterInnen in Bezug auf die eigene Gesundheitskompetenz
up

Projektablauf

Nach einer intensiven Vorprojektphase 2007 erfolgte am 15. Jänner 2008 der offizielle Start des BGF-Projektes mit einer Auftaktveranstaltung. Alle MitarbeiterInnen wurden über den Projektablauf informiert. Im Frühjahr 2008 fand ein Führungskräftecoaching mit dem Geschäftsinhaber der Minnich KG und dessen Gattin statt. Bei diesem Coaching wurden das eigene Gesundheitsverhalten und die Arbeitssituation reflektiert, Gesundheitsressourcen und Arbeitsbelastungen analysiert. Zur Förderung der eigenen Arbeitsfähigkeit und des persönlichen Wohlbefindens erarbeitete man zahlreiche Verbesserungsmöglichkeiten.

Um auch die Gesundheitsressourcen und Arbeitsbelastungen der MitarbeiterInnen zu erheben, wurde die Durchführung von Gesundheitsworkshops für die Belegschaft geplant. Da die Firma Minnich hauptsächlich Teilzeitangestellte beschäftigt, war es sehr schwierig, einen gemeinsamen Termin für die Durchführung dieser Workshops zu finden.

Im Herbst 2008 wurden zwei Gesundheitsworkshops für die MitarbeiterInnen abgehalten. Zwecks Erhebung des Ist-Zustandes führte man vor Beginn dieser Workshops mit der gesamten Belegschaft den Impuls-Test durch. Im Anschluss erhob die Moderatorin der NÖGKK gemeinsam mit den MitarbeiterInnen die gesundheitsförderlichen und -belastenden Faktoren im Arbeitsalltag. Verbesserungs- bzw. Lösungsansätze wurden erarbeitet. 


Workshop


Im April 2009 - nach dem Weihnachtsgeschäft und dem Einkauf der Frühjahrskollektion - fanden die Zusammenführungsworkshops statt. Bei diesen Workshops wurden die Anliegen des Geschäftsinhabers mit den Änderungswünschen der MitarbeiterInnen abgestimmt. Gemeinsam legten die Beteiligten konkrete, umsetzungsreife Handlungsschritte fest und erstellten einen Maßnahmenkatalog. Insgesamt fanden zwei Zusammenführungsworkshops statt.

Im Anschluss daran begann die Umsetzungsphase, in der viele verhaltens- und verhältnisorientierte Maßnahmen umgesetzt wurden.

Zum Abschluss des Projekts fand eine Mitarbeiterbefragung mittels Impulstest und Evaluierungsworkshops statt.