DRUCKEN

Hirtenberger AG


up

Projekt "X’sund at work" - Betriebliche Gesundheitsförderung bei der Hirtenberger AG

Die Hirtenberger AG ist die Dachgesellschaft der Hirtenberger Gruppe. An diesem Projekt beteiligten sich sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hirtenberger AG, der Hirtenberger Defence Systems GmbH & Co KG, der Hirtenberger Automotive Safety GmbH & Co KG, der Hirtenberger Schaffler Automotive Zünder GesmbH, der Hirtenberger Präzisionstechnik GmbH & Co KG sowie der BFM Industrieeinrichtungen GmbH & Co KG.

Logo der Hirtenberger AG

up

Firmenanschrift

Hirtenberger AG
Leobersdorfer Straße 31 -33
2552 Hirtenberg
Telefon: (02256) 81184-0
www.hirtenberger.com

up

Projektdaten

Projekttitel: "X´sund at work"
Projektleiter: Dr. Roman Schmid
Anzahl der Beschäftigten: 278
Projektbegleitung seitens NÖGKK: Thomas Samwald
Gesundheitszirkelmoderation: Christine Hajek (NÖGKK)
Projektbeginn: März 2007
Projektende: März 2009

up

Projektziele

Zielsetzungen aus der Sicht der Beschäftigten:

  • weniger Arbeitsbelastungen und gesundheitliche Risikofaktoren
  • gesteigertes individuelles Wohlbefinden
  • Steigerung des Selbstwertgefühls
  • mehr Arbeitsfreude
  • gesünderes Verhalten in Betrieb und Freizeit (höhere Lebensqualität)


Zielsetzung aus der Sicht des Unternehmens:

  • Erhöhrung der Arbeitszufriedenheit und Arbeitsleistung
  • Senkung der Krankenstände
  • gesteigerte Produktionsqualität
  • stärkere innerbetriebliche Kommunikation und Kooperation
  • Verbesserung des Betriebsklimas
  • Imagegewinn
up

Projektablauf

Im März 2007 entschied die Hirtenberger Gruppe, ein Projekt zur Betrieblichen Gesundheitsförderung, begleitet durch die NÖGKK, zu starten.

Gruppenfoto der Hirtenberger AG