DRUCKEN

Erstberatungsgespräch



Bei diesem Erstgespräch mit der BGF-Beraterin/dem BGF-Berater sollen Schlüsselpersonen des Betriebes wie z. B. Management, Arbeitnehmervertretung, Arbeitsmediziner/in, etc. anwesend sein. Dieses Gespräch liefert dem Unternehmen möglichst viele Informationen, dient der Entscheidungsfindung und dauert etwa eineinhalb Stunden.

Erstberatungsgespräch


Informiert wird dabei u.a. über die Sinnhaftigkeit und die Vorteile von BGF bzw. warum BGF in einem Unternehmen etabliert werden sollte. Konkret werden zur Verfügung stehende Instrumente in den verschiedenen Projektphasen, wie zum Beispiel Steuerungsgruppe, Projektleitung, Gesundheitsberichte, Gesundheitszirkel, etc., vorgestellt und erläutert. Anschließend werden gemeinsam die personellen und finanziellen Ressourcen des Unternehmens für das BGF-Projekt abgeschätzt. Wenn das Unternehmen nach der Erstberatung an der Einführung von BGF interessiert ist, wird die Vorprojektphase gestartet.


Kontaktieren Sie noch heute unsere BGF-Berater/innen und vereinbaren Sie einen Termin für eine unverbindliche, kostenlose Erstberatung.