DRUCKEN

Was ist Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)?


Gesunde, qualifizierte, motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter/innen sind das Erfolgsrezept eines jeden Unternehmens, wenn es darum geht, aktuelle und künftige Herausforderungen zu bewältigen.

BGF ist eine moderne Unternehmensstrategie, die darauf abzielt, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, Gesundheitspotenziale zu stärken und das Wohlbefinden im Berufsleben zu verbessern. Dabei geht es nicht nur um die Stärkung des Gesundheitsverhaltens im Rahmen der Beschäftigung. BGF ist viel mehr als ein Obstkorb oder eine Nordic Walking-Gruppe. BGF bezieht auch gezielt Arbeitsstrukturen, -abläufe und –umwelten mit ein. Die gemeinsam gestalteten betrieblichen Rahmenbedingungen sollen Beschäftigte zu einem gesunden Lebensstil befähigen und motivieren.

Oberstes Ziel der BGF ist eine gesundheitsorientierte Unternehmenskultur: Sie ist Basis für Produktivität, Wettbewerbsfähigkeit und ein gesundes Altern in allen Unternehmensbereichen. 

Detaillierte Informationen zu unserem Angebot finden Sie in unseren Broschüren und unter der Rubrik „Angebote/Leistungen“ bzw. erhalten Sie gerne in einem kostenlosen, unverbindlichen und individuellen Beratungsgespräch durch das BGF-Team der NÖGKK.

Was ist BGF?