DRUCKEN

Allspartenservice

Stand: 1.1.2016


Allspartenservice bedeutet, dass Anträge, Meldungen und Mitteilungen

  • bei jedem Versicherungsträger,
  • in jedem Bundesland,
  • unabhängig von der tatsächlichen Zuständigkeit

eingereicht werden können.

Wichtig ist lediglich, dass die Schriftstücke innerhalb etwaig vorgesehener Fristen bei einem Versicherungsträger einlangen.

Ausnahmen:

  • Das Allspartenservice erfasst nicht den Zahlungsverkehr. Zahlungen (Beiträge) sind nach wie vor an den jeweils zuständigen Versicherungsträger zu überweisen.
  • Schriftstücke (Meldungen, Anträge usw.), die nicht eindeutig erkennen lassen, welcher Versicherungsträger zuständig ist, müssen leider zurückgewiesen werden. Die fristwahrende Einbringung geht in solchen Fällen verloren.


Am Allspartenservice nehmen derzeit alle nach dem Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz (ASVG) organisierten Versicherungsträger sowie die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft und die Sozialversicherungsanstalt der Bauern teil.